Die Maschinisierung

 

Die Anwendung des Maschinenmusters auf soziale und staatliche Organisationsformen wurde hauptsächlich durch Mumford und den Begriff der "Megamaschine" geprägt. Als Beispiel diente ihm die Organisation der "Arbeitsmaschine" zum Pyramidenbau der Pharaonen. Es zeigt sich, dass schon lange vor der Herstellung einer realen Maschine, die Menschen eine organisatorische Maschinenlogik entwickelten und bei der Organisation ihrer Gesellschaften anwandten.

Was ist der Hintergrund?

Eine organisatorische Ordnung haben alle Lebewesen und deren Funktion garantiert den Erhalt und die Entfaltung des Lebens für die Art, die Gruppe und jedes Einzelnen darin. Das ist die natürliche Ordnung. Wie es in den Forschungen zur Geschichte des Menschheit immer deutlicher zum Ausdruck kommt, begann vor ca. 6.000 - 7.000 Jahren eine Auflösung dieser Ordnung über deren eigentliche Ursache noch spekuliert wird.

Erst durch die Auflösung dieser natürlichen Ordnung entsteht die Möglichkeit, dass die oben genannten maschinen-logischen Organisationsformen den Menschen aufgeprägt werden. Damit verbunden ist die Schaffung eines Machtraumes und die Errichtung von Herrschaftsstrukturen.